Das Versprechen der Nonne

16,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten, ab 10€ Versandkostenfrei

Kurzübersicht

Ein spannender historischer Roman um eine junge Liebe mitten in den Kämpfen und Intrigen rund um den größten Skandal der Kirchengeschichte: die konstantinische Schenkung!


Paperback, 13,5 x 20,5 cm
512 Seiten
€ 16,00 / CHF 24,00 / € (A) 16,40

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Das Versprechen der Nonne

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Heidenheim, 8. Jahrhundert. Die junge Nonne Michal lebt mit ihren Ordensschwestern im Kloster Heidenheim, wo sie den Menschen der Grafschaft dient und das Evangelium verkündet. Michals Leidenschaft gilt dem Anfertigen von Urkunden und Schriften. Eines Tages soll sie ein Dokument vervielfältigen, das ihren Argwohn entfacht: eine üppige Schenkungsurkunde Kaiser Konstantins an die Römische Kirche. Michal ist entsetzt: Sollte die Kirche sich nicht mit dem Evangelium statt mit Ländereien schmücken? Hat nicht Jesus selbst bei der Versuchung in der Wüste die Reiche dieser Welt abgelehnt? Das Dokument lässt Michal nicht mehr los, und ihre gefährliche Suche nach der Wahrheit führt sie mitten in den Sündenpfuhl Roms …

Gerold ist der älteste Sohn und rechtmäßige Nachfolger des Grafen von Heidenheim. Eines Tages wird die Grafschaft überfallen und seine Familie ausgelöscht. Um sein Leben zu retten, muss er sich im nahegelegenen Kloster verstecken. Dort trifft er auf die junge Nonne Michal, und beide verlieben sich unsterblich ineinander. Doch die junge Frau will ihren Gelübden treu bleiben. Enttäuscht flieht Gerold nach Rom, wo er hofft, den Anspruch auf seine Grafschaft durchsetzen zu können ...

Zusatzinformation

Untertitel Roman
Lieferzeit 2-3 Tage
EAN 978-3-96140-069-0
SFr 24,00 €
Euro (A) 16,40 €
Titel Das Versprechen der Nonne
Umfang 500 S.
Erscheinungsjahr 2018
ISBN 978-3-96140-069-0
Format Paperback, 13,5 x 20,5 cm
Genre Historische Romane
Einband Paperback

Zurzeit ist keine Leseprobe vorhanden

Kein Autor gefunden!