Eckart zur Nieden

Der verschwundene Brief

10,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten, ab 10€ Versandkostenfrei

Kurzübersicht

Kassel 2016. Die 19-jährige Judith findet auf dem Familien-Dachboden einen alten Brief, der an ihren gefallenen Urgroßonkel adressiert wurde. Leider ist er in Geheimschrift verfasst. Nur mühsam gelingt es ihr, ihn zu entschlüsseln. Doch die Mühe lohnt sich ...


Paperback, 13,5 x 20,5 cm
192 Seiten
ISBN 978-3-86506-931-3
Ca. € 10,00 / CHF 14,00 / € (A) 10,30

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Der verschwundene Brief

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Kassel 2016. Die 19-jährige Judith fi ndet auf dem Familien-Dachboden einen alten Brief, der an ihren gefallenen Urgroßonkel adressiert wurde. Leider ist er in Geheimschrift verfasst. Nur mühsam gelingt es ihr, ihn zu entschlüsseln. Doch die Mühe lohnt sich: Ein jüdischer Freund des Urgroßonkels berichtet darin vom Versteck des Familienschatzes, den er vor den Nazis in Sicherheit bringen konnte. Bald weckt das Schriftstück Begehrlichkeiten, die nicht nur Judiths Zuhause zu entzweien drohen. Auch die Profi teure der Vertreibung der jüdischen Familie bekommen Wind davon, und ein gefährliches Katz- und Mausspiel beginnt …

Eine spannende Familiengeschichte rund um ein dunkles Geheimnis. Der neue Roman von Eckart zur Nieden.

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
EAN 978-3-86506-931-3
SFr 14,00 €
Euro (A) 10,30 €
Autor Eckart zur Nieden
Titel Der verschwundene Brief
Umfang 272
Erscheinungsjahr 2017
ISBN 978-3-86506-931-3
Format Paperback, 13,5 x 20,5 cm
Einband Paperback

Zurzeit ist keine Leseprobe vorhanden

Eckart zur Nieden

Eckart zur Nieden

Eckart zur Nieden (Jahrgang 1939), nach technischer und theologischer Ausbildung 35 Jahre bei ERF-Medien beschäftigt als Redakteur für Radio- und Fernsehsendungen sowie als Schriftleiter der Programmzeitschrift. Nebenbei Autor von etwa 50 Büchern für Erwachsene und Kinder: Erzählungen, Romane und Aufarbeitung biblischer Themen. Produzent von Kinderhörspielen, Texter christlicher Lieder. Seit 2004 im Ruhestand.